YOGA FÜR FIRMEN /Firmanyoga_BGM  

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein Konzept, individualisiert für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter       

  Kleine Betriebe können einzelne Kurse wie z.B. 6x Hatha Yoga buchen.è Für größere Unternehmen erarbeiten wigerne ein Gesamtkonzept, in dem die unterschiedlichen Bedürfnisse und Schwerpunkte Ihrer Belegschaft berücksichtigt werden.è Die Kurse können in Ihrem Unternehmen stattfinden sofern Sie geeignete Räume haben. Wir helfen Ihnen auch gerne dabei, diese Möglichkeiten zu schaffen.
  Für Unternehmen lohnt es sich, in die Gesundheit seiner Mitarbeiter*innen zu investieren.BGM = Betriebliches Gesundheits-Management mit gezielten, individuell zugeschnittenenMaßnahmen trägt dazu bei Gesundheit, Motivation und Lebensqualität der Beschäftigten zu verbessern. Das Thema Prävention hat dabei ein hohes Gewicht, ist es doch einfacher und kostengünstiger, Krankheiten und Unfällen vorzubeugen, anstatt sie zu behandeln. 
  Ein Vorteil ist offensichtlich: Gesunde Mitarbeiter*innen fallen seltener aus.Sie sind konzentrierter, leistungsfähiger und bleiben, sofern auch die anderen Faktoren stimmen, dem Betrieb lange erhalten. 
                                                                        Aber es geht auch um Entspannung und Spaß!  
Wenn sich Ihre Mitarbeiter*innen auf ihre Yoga- oder Entspannungsstunde in der Mittagspause oder nach der Arbeit freuen, kommt sie schon motivierter in die Arbeit.

  
Auch die Möglichkeit ohne lange Anfahrtswege, was gerade im ländlichen Raum ein Thema ist, von der eigenen Firma unterstützt und gefördert, etwas für Körper und Seele tun zu können, ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. 
                                                                                    Was macht Yoga so einzigartig?  
Im Gegensatz zu rein sportlicher Betätigung, verbindet Yoga die Bewegung mit Atmung
und Meditation, und wirkt somit auf Körper UND Geist gleichermaßen. 
                                                                                           Yoga wirkt ganzheitlich!
  Der aktive, engagierte und reizüberflutete moderne Mensch wird meist schwerpunktmäßig vom Sympathikus, dem Nerv der für Aktivität, aber auch Flucht und somit Stress zuständig ist, gesteuert. Der Stress kann aber nicht durch körperliche Aktivität sofort wieder abgebaut werden, da dies in unserem Alltag meist nicht möglich ist. Dies macht krank!  Stress induzierte Erkrankungen wie Bluthochdruck, koronare Herzerkrankungen, Schlaflosigkeit, Depression und Konzentrationsschwierigkeiten, aber auch das bekannte Burn out Syndrom sind die Folgen. 
  Der Parasympathikus, der Ruhenerv, kommt kaum mehr zum Zuge. Dies gilt es zu ändern und das kann Yoga.
  Yoga und dem Yoga verwandte Entspannung- und Atemtechniken vereinen die beiden Antagonisten im vegetativen Nervensystem, Sypathikus und Parasympathikus und stellt in Körper und Geist ein Gleichgewicht zwischen Aktivität und Ruhe her.  
                                                                              Warum Yoga in der Firma und als BGM?
   Yoga ist vielfältig.  Es gibt verschiedene Yogastile, zugeschnitten auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter*innen.
   Ein ideales Ziel ist es, den einzelnen Mitarbeiter, die einzelne Mitarbeiterin, durch Yoga dabei zu unterstützen, wieder mehr Körpergefühl zu entwickeln, den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen.
  Oft ist betriebliches Yoga eine Anregung, auch in der häuslichen Freizeit wieder mehr für sich zu tun. 

Bitte rufen Sie mich an, und ich erarbeite mit Ihnen in einem Workshop Yoga Asanas und Atemtechniken, die speziell auf I​hre Bedürfnisse abgestimmt sind.Gerne stelle ich auch eine geeignete Gruppe, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse, zusammen.

Rufen Sie mich für eine Terminvereinbarung an: 0174 99 047 58